VdS-E-Learning

VdS 2311 - Neuerungen in den Richtlinien für Einbruchmeldeanlagen
Online-Seminar

Die VdS-Richtlinien für Planung und Einbau von Einbruchmeldeanlagen (VdS 2311) wurden zum 1. Oktober 2021 in einer neuen Auflage veröffentlicht.

Die Richtlinien enthalten Mindestanforderungen an Planung, Einbau, Betrieb und Instandhaltung von Überfall- und Einbruchmeldeanlagen (ÜMA/EMA).
Voraussetzung für die VdS-Anerkennung einer Einbruchmeldeanlage der Klassen A, B oder C ist u.a., dass sie unter Einhaltung dieser Richtlinien geplant, errichtet und betrieben wird.

Jedes Unternehmen, welches VdS-anerkannte Einbruchmeldeanlagen errichten möchte, sollte also weitreichende Kenntnis im Umgang mit diesen Richtlinien haben.

In diesem Online-Seminar werden Ihnen die Autoren der Richtlinien detailliert und praxisnah die Neuerungen der Richtlinien vorstellen und diese mit Ihnen diskutieren.
Das Seminar wird zur einen Hälfte aus Vorträgen und zur anderen Hälfte aus einer offenen Diskussion mit den Autoren der Richtlinien und Ihren Fragen bestehen.

Zielgruppen

VdS-anerkannte Errichterunternehmen für Einbruchmelde­anlagen (EMA), Polizeibehörden, Mitarbeiter der Versicherungsbranche

Hinweise

Die VdS 2311 ist separat im VdS-Webshop unter http://shop.vds.de erhältlich und ist nicht in den Seminarkosten enthalten.

Beachten Sie bitte die technischen Anforderungen für eine erfolgreiche Teilnahme am Seminar.

Standorte & Termine

Aktuell sind für diese Veranstaltungsreihe keine Termine verfügbar.

Informationen anfordern

Ansprechpartner

Fragen zur Anmeldung

+4922177666493

Fragen zu Inhalt & Ablauf

+492217766361

Das könnte Sie auch interessieren

    nach oben
    Top