VdS-Lehrgang

Implementierung eines Videosicherheitssystems für Unternehmen und Behörden

Die Implementierung eines Videosicherheitssystems in einem Unternehmen oder einer Behörde erfordert Fachwissen über Vorschriften, Normen und eine Vielzahl von organisatorischen und technischen Planungsaspekten.  
 
Mit entsprechendem Know-how kann eine Videosystemlösung im Unternehmen effizienter umgesetzt, die Vorgaben konkreter gestaltet und die resultierenden Lösungen im Hinblick auf die Anforderungen besser bewertet werden.

Dieser Lehrgang gibt einen Überblick über die Anforderungen und einen Leitfaden nach VdS und DIN-Normen für die Implementierung eines Videosystems in einem Unternehmen oder einer Behörde. Es soll Ihnen dabei helfen, die Anforderungen an ein Videosystem klar zu formulieren und dabei die Konformität zu den unterschiedlichen Anforderungen der Regelwerke und Normen zu gewährleisten.

Final erlangen Sie ein solides Basiswissen, was Ihnen während der Implementierung helfen wird, Ihr Videosicherheitssystem erfolgreich in Ihren Unternehmen zu installieren.  

14 Unterrichtseinheiten bzw. 10,5 Zeitstunden gemäß IDD

Zielgruppen

Verantwortliche für die Implementierung und Betreutung eines Videosicherheitssystems in Unternehmen oder Behörden und Absolventen des Basisseminars / Endkunden, die eine Videolösung implementieren / Planer / Vertriebsmitarbeiter, die vor Ort beraten. 

Hinweise

Das Seminar enthält nicht die Grundlagen zu allen Komponenten der Video-Systemtechnik. Es umfasst keine rechtliche Beratung, sondern stellt die wichtigsten Aspekte nur da.

Inhalt

  • Einsatzbereiche von Videosicherheitstechnik Überblick über die Anforderungen der DSGVO und der aktuell gültigen DIN-Normen
  • Planung einer Systemlösung nach DIN und VdS
  • Genereller Ablauf nach DIN und VdS
    • Risikoanalyse
    • Sicherheitsstufen
    • Betriebsanforderungen festlegen
    • Betriebskriterien definieren  
    • Begleitendes Praxisbeispiel
  • Denkanstöße und Empfehlungen für effiziente Videosysteme, die speziell auf die Anforderungen der Nutzer zugeschnitten sind.
  • Aspekte bei der Projektierung eines Systems
    • Überblick über die verschiedenen Aspekte
    • Systemkonzepte und Reaktionszeiten
    • Detailauflösung und Anforderungen nach DIN und VdS
  • Praxis Einflussfaktoren auf die resultierende Auflösung 
  • Praxisbeispiele (3D-Planung) zur Realisierung von Kamerastandorten
  • Prüfen eines Videosystems nach DIN und VdS
  • Umsetzung eines Praxisbeispiels (Informationen zu Planungstools)

Beginn & Ende

Der Lehrgang beginnt 9:00 und endet jeweils an beiden Tagen um 17:00 Uhr.

Termin in Köln

Alle Termine dieser Veranstaltungsreihe anzeigen

Firmenseminar

Gerne führen wir Seminare auch exklusiv für Sie durch - das können sowohl Lehrgänge sein, die in unserem Programm stehen, als auch speziell auf Ihre Anforderungen zugeschnittene Veranstaltungen.

Als Firmenseminar anfragen

Ansprechpartner

Fragen zur Anmeldung

+492217766455

Fragen zu Inhalt & Ablauf

+492217766361

Das könnte Sie auch interessieren

    nach oben
    Top