VdS-Fachtagung

Baulicher Brandschutz

Die Fachtagung findet im Rahmen der VdS-BrandSchutzTage 2024 statt.

Der Bauliche Brandschutz stellt zusammen mit dem abwehrenden Brandschutz die Hauptsäulen der bauordnungsrechtlich vorgeschriebenen Brandschutzmaßnahmen dar. Er kann besonders für Sonderbauten durch Anforderungen an betriebliche und anlagentechnische Maßnahmen ergänzt werden. Bei der Planung ist zu beachten, inwieweit vom Regelwerk abgewichen werden kann und wie dann das Sicherheitsniveau auf andere Weise – ggf. gleichwertig – erreicht bzw. nachgewiesen werden kann.

Auf der seit über 25 Jahren wegweisenden VdS-Tagung informieren Expertinnen und Experten – aus Ingenieur- und Sachverständigenwesen, Bauverwaltung und Rechtsberatung – fundiert und praxisnah zu Entwicklungen und Neuerungen im Bereich des baulichen Brandschutzes. Auf dem Programm stehen wieder eine Reihe von aktuellen und wesentlichen Themen dazu - zudem viel Raum für den fachlichen Austausch und zum Netzwerken.

Weiterbildung

Diese Fachtagung ist geeignet zur Fortbildung von Brandschutzbeauftragten nach den vfdb-Richtlinien 12-09/01 und umfasst 7,4 Unterrichtseinheiten. Sie erfüllt auch die Anforderungen an Weiterbildungsmaßnahmen für Versicherungsmitarbeiter nach der „EU-Versicherungsvertriebsrichtlinie (IDD)“ bzw. § 7 VersVermV und umfasst 5,6 Zeitstunden.

Die Tagung ist als Weiterbildungsveranstaltung bei der Architektenkammer NRW und bei der Ingenieurkammer-Bau NRW beantragt.

Zielgruppen

Mitarbeitende von Bauämtern, Bauaufsichtsbehörden und kommunaler Verwaltung; Architekten, Fachplaner, Bau- und Brandschutzingenieure sowie Brandschutzsachverständige; Brandschutzdienststellen/Berufsfeuerwehren; Brandschutzbeauftragte aller Branchen, Versicherer sowie alle Personen, die sich mit Fragen des Brandschutzes befassen

Hinweise

In der Teilnahmegebühr sind Tagungsunterlagen, Teilnahmebescheinigung und Tagesverpflegung enthalten.

Es gelten unsere AGB für Fachtagungen

Inhalt

  • Baulicher Brandschutz im Raumzellenbau – Lösungsansätze für die Nachweisführung
  • Erkenntnisse der Feuerwehren zur Holzbauweise und Beachtung bei konkreten Bauvorhaben
  • Besondere Aspekte der Rettungsweg-Planung und -Gestaltung
  • Aktuelle Rechtsfragen aus der Brandschutzrechtsprechung
  • Aktuelle Aspekte der Brandschutzplanung für Holzbauten
  • Praxisbeispiele für die ingenieurtechnische Bewertung der (Rest-) Leistungsfähigkeit defizitärer baulicher Brandschutzmaßnahmen und des Erreichungsgrades von Schutzzielen durch „Ersatzkonzepte“
  • Photovoltaikanlagen und Fassaden aus/mit brennbaren Baustoffen

Beginn & Ende

Die Veranstaltung beginnt um 9:00 Uhr und endet um ca. 17:20 Uhr.

Standorte & Termine

Buchen Sie Ihre Veranstaltung bequem online. Klicken Sie dazu auf den gewünschten Termin.

Bitte beachten Sie, dass wir Anmeldungen nicht telefonisch entgegennehmen können.

DEZ 4

FT-BAU-K-24/1

04.12.2024
Köln

DEZ 5

FT-BMA-K-24/1

05.12.2024
Köln

Zum Preis von 1.120,00 EUR statt 1.310,00 EUR

Ansprechpartner

Fragen zur Anmeldung

+492217766555

Fragen zu Inhalt & Ablauf

+492217766474

Weiterführende Informationen

Das könnte Sie auch interessieren

    nach oben
    Top