VdS-Fachtagung

Feuerlöschanlagen (International)

Informationen zur Fachtagung

Steigende Wertkonzentration und neue Gefahrenquellen in Produktion, Lagerung und bei Sonderbauten sowie der Wunsch nach kostengünstigen Lösungen sind der Motor für die Entwicklung neuer Techniken. Dies gilt auch für Feuerlöschanlagen und die Weiterentwicklung von maßgeschneiderten Brandschutzkonzepten.

Auf der Fachtagung werden Erfahrungen aus Bränden, Schutzkonzepte für interessante Anwendungsfälle und Ergebnisse von Brandversuchen ebenso vorgestellt wie aktuelle Entwicklungen im Bereich der Technik, Normung und Anwendung von Wasser-, Gas- und Sonderlöschanlagen.

Die Fachtagung wird als internationale Fachtagung mit Simultanübersetzung Deutsch-Englisch durchgeführt.

Information on the Conference

Higher assets and new hazards in production, storage and special buildings as well as the demand for cost-effective solutions advance the development of new technologies. This also refers to fire extinguishing systems and customised fire protection concepts.

In this Conference, experiences from fires, protection concepts for interesting applications and results from fire tests will be presented as well as current developments in technology, standardisation and in the use of water and gas extinguishing systems as well as special extinguishing systems.

The conference will be held as an international conference with simultaneous translation German-English

Weiterbildung

Diese Fachtagung ist geeignet zur Fortbildung für Fachkräfte nach den Richtlinien VdS 2132 und umfasst ca. 16 Unterrichtseinheiten. Sie erfüllt die Anforderungen an Weiterbildungsmaßnahmen für Versicherungsmitarbeiter nach der „EU-Versicherungsvertriebsrichtlinie (IDD)“ bzw. § 7 VersVermV und umfasst ca. 12 Zeitstunden.

 

Eine Anerkennung des Lehrgangs durch die Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen (VKF) in der Schweiz ist auch für dieses Jahr beantragt. Damit könnte sie als Fortbildung für die Zertifikatsverlängerung VKF im Bereich Brandschutz angerechnet werden.

Zielgruppen

Planer, Hersteller, Errichter und Betreiber von Feuerlöschanlagen, Brandschutz- und Sicherheitsingenieure, Sachverständige und Brandschutzbeauftragte in Industrie, Behörden und Dienstleistungsunternehmen, Berufs- und Werkfeuerwehren, Bauaufsicht und Brandschutz-Dienststellen, Schadenverhütungsingenieure der Versicherungswirtschaft, alle Personen, die sich mit Fragen des Brandschutzes befassen.

Hinweise

In der Tagungsgebühr sind Tagungsunterlagen, Pausengetränke und Mittagessen enthalten.

Es gelten unsere AGB für Fachtagungen

Inhalt

Die konkreten Fachtagungsinhalte finden Sie in Kürze hier.

Beginn & Ende

Die Veranstaltung beginnt am ersten Tag um 9.00 Uhr und endet am zweiten Tag um ca. 16:30 Uhr.

Standorte & Termine

Buchen Sie Ihren Lehrgang bequem online. Klicken Sie dazu auf den gewünschten Termin.

Bitte beachten Sie, dass wir Anmeldungen nicht telefonisch entgegennehmen können.

Ansprechpartner

Fragen zur Anmeldung

+492217766345

Fragen zu Inhalt & Ablauf

+492217766371

Das könnte Sie auch interessieren

nach oben
Top