VdS-Lehrgang

Fortbildungsworkshop für Brandschutzbeauftragte: Aus der Praxis für die Praxis

In dieser praxisorientierten Fortbildung erhalten Sie als erfahrener Brandschutzbeauftragter die Gelegenheit, mit den Fachreferenten und anderen teilnehmenden Brandschutzbeauftragten Fragestellungen aus Ihrer täglichen Arbeit und mögliche Lösungen zu besprechen.

Teil des Workshops ist außerdem die Begehung eines interessanten Unternehmens, bei der die Umsetzung des vorbeugenden Brandschutzes und die Zusammenarbeit mit der Feuerwehr an einem praktischen Beispiel demonstriert werden. Bisher konnten wir folgende Objekte zur Besichtigung anbieten: Bundestag in Berlin, Porsche in Stuttgart, Elbphilharmonie in Hamburg, Meyer Werft in Papenburg, Phantasialand in Brühl bei Köln, SIGNAL IDUNA Stadion in Dortmund, CHIO Reitstadion in Aachen und die ehemalige Abtei Michaelsberg in Siegburg (weitere Objektbesichtigungen sind in Planung). Dabei werden Objekte mit unterschiedlichen Gefahrenbereichen begangen, um einen umfassenden Überblick zu vermitteln.

Darüber hinaus erhalten Sie Hintergrundinformationen über die eingesetzten Brandschutzlösungen und die zugrunde liegenden Konzepte – Know-how, von dem Sie auch in Ihrer eigenen Praxis profitieren können. 

16 Unterrichtseinheiten bzw. 12 Zeitstunden gemäß IDD

Zielgruppen

Brandschutzbeauftragte aus Unternehmen aller Branchen und Institutionen, die bereits erste Erfahrungen als Brandschutzbeauftragte sammeln konnten und nach praxisnahen Lösungen für ihre tägliche Arbeit suchen.

Hinweise

Gemäß der vfdb-Richtlinie 12-09/01* (Bestellung, Aufgaben, Qualifikation und Ausbildung von Brandschutzbeauftragten) sollen sich Brandschutzbeauftragte durch den Besuch von themen- oder branchenbezogenen Brandschutz-Lehrgängen oder -Fachtagungen regelmäßig fortbilden. Die Ausbildung sollte alle 3 Jahre mit insgesamt mindestens 16 Lerneinheiten à 45 Minuten aufgefrischt werden.

* Richtlinie „Bestellung, Aufgaben, Qualifikation und Ausbildung von Brandschutzbeauftragten“ der Vereinigung zur Forderung des Deutschen Brandschutzes e.V. (vfdb)

Hinweis Michaelsberg in Siegburg

Nicht erst seit dem Großbrand der Kathedrale Notre-Dame in Paris stellt der Brandschutz in denkmalgeschützen historischen Großgebäuden eine Herausforderung dar. Deutlich komplexer ist die Kombination aus moderner Tagungszentrum und Versammlungsstätte in historischen Gebäuden. Hier mussten neue abgestimmte Wege gesucht und realisiert werden.

Im ehemaligen Benediktinerkloster aus dem 12. Jahrhundert, auf dem Michaelsberg in Siegburg, ist ein weithin sichtbares und modernes Tagungszentrum (KSI Siegburg) entstanden. Gekrönt wird die Anlage durch die dreischiffige romanische Basilika. Hier haben die Teilnehmer die exklusive Möglichkeit während einer intensiven Begehung des Dachgestühls neue Denkanstöße und Erfahrungen für Ihre tägliche Arbeit zu erhalten.

Michaelsberg in Siegburg

Hinweis Phantasialand in Brühl


Im Anschluss an die Veranstaltung im Phantasialand in Brühl ist an beiden Abenden der kostenlose Besuch des Freizeitparks möglich.

In der Teilnahmegebühr sind die Kosten für Schulungsunterlagen, Bildungspass, Pausengetränke und Mittagessen enthalten.

Inhalt

  • VDI 4062 - Evakuierung
  • Was tun, wenn es wirklich brennt?
    Zusammenarbeit mit der Feuerwehr
  • Feuerwehrpläne nach DIN 14095: Fachlicher Rat zu Ihren Plänen
  • Informationen über gesetzliche Änderungen und Neuerungen im Bereich Brandschutz
  • Umsetzung der ASR A1.3 + A2.2 in der Praxis
  • Erfahrungsaustausch über Umsetzungsprobleme und Schwierigkeiten in der Praxis
  • Der BSB innerhalb des Betriebs: Aufgaben, Personalansatz, Bestellung
  • Baulicher Brandschutz versus Einbruchschutz
  • Brandschutztechnische Begehung eines Objekts
  • Umsetzung behördlicher Aufgaben
  • Aktuelle Fragestellungen

Beginn & Ende

Der Workshop beginnt um 09:00 Uhr und endet je nach Besichtigungsobjekt zwischen 15:30 Uhr und 17:00 Uhr.

Standorte & Termine

Buchen Sie Ihren Lehrgang bequem online. Klicken Sie dazu auf den gewünschten Termin.

Bitte beachten Sie, dass wir Anmeldungen nicht telefonisch entgegennehmen können.

Firmenseminar

Gerne führen wir Seminare auch exklusiv für Sie durch - das können sowohl Lehrgänge sein, die in unserem Programm stehen, als auch speziell auf Ihre Anforderungen zugeschnittene Veranstaltungen.

Als Firmenseminar anfragen

Ansprechpartner

Fragen zur Anmeldung

+492217766480

Fragen zu Inhalt & Ablauf

+492217766487

Das könnte Sie auch interessieren

nach oben
Top