VdS-Fachtagung

Fortbildungsseminar für Brandschutzbeauftragte

„Das Fortbildungsseminar für Brandschutzbeauftragte war meine erste Fortbildung bei VdS. Die Referierenden haben mich schnell abgeholt, und ich konnte viel für meine Praxis als BSB mitnehmen. Zum Teil wurden die wichtigen Informationen sogar sehr unterhaltsam vermittelt. Sehr gut war auch, dass auf alle Fragen eingegangen wurde - zum Teil noch nach den Vorträgen in Einzelgesprächen. Ich habe mir jetzt schon notiert, wann das nächste Fortbildungsseminar stattfindet.“

Lars Mittwollen | Brandschutzbeauftragter bei der Schirm GmbH, Schönebeck/Elbe


Seit über 25 Jahren findet diese VdS-Fachtagung jedes halbe Jahr statt – abwechselnd als 1- und als 2-tägige Veranstaltung.

Als Brandschutzbeauftragte (BSB) haben Sie die fachliche Befähigung, umfangreiche Aufgaben des vorbeugenden Brandschutzes in Ihrem Betrieb wahrzunehmen, zu organisieren und zu koordinieren. Voraussetzung für diese verantwortungsvolle Tätigkeit ist die regelmäßige Aktualisierung und Erweiterung der erworbenen Kenntnisse.

Dabei helfen die halbjährlichen VdS-Fortbildungsseminare für Brandschutzbeauftragte. Sie bieten topaktuelle Informationen, Hintergrundwissen und Praxis-Erfahrung rund um den vorbeugenden Brandschutz und die Tätigkeit von BSB, zudem viel Gelegenheit zum fachlichen Austausch und zum Netzwerken.

Die vfdb-Richtlinie „Aufgaben, Qualifikation, Ausbildung und Bestellung von Brandschutzbeauftragten“ sieht Fortbildungen im Umfang von 16 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten jeweils innerhalb von 3 Jahren vor. Dieses VdS-Fortbildungsseminar umfasst 8 Unterrichtseinheiten, die mit der Teilnahmebescheinigung nachgewiesen werden.

Die Tagung umfasst 8 Unterrichtseinheiten bei der 1-tägigen Veranstaltung. Den Nachweis über die entsprechenden Unterrichtseinheiten erhalten Sie über eine Teilnahmebescheinigung.

Weiterbildung

Diese Veranstaltung ist geeignet zur Fortbildung für Brandschutzbeauftragte nach dem deutschen Richtlinienwerk (vfdb 12-09/01 : 2021-12 (04), DGUV-I 205-003 und VdS 3111) und umfasst 8 Unterrichtseinheiten. Sie erfüllt auch die Anforderungen an Weiterbildungsmaßnahmen für Versicherungsmitarbeitende nach der „EU-Versicherungsvertriebsrichtlinie (IDD)“ bzw. § 7 VersVermV und umfasst 6 Zeitstunden.

Zielgruppen

Die Teilnahme empfiehlt sich für alle Brandschutzbeauftragten aus Industrie-, Hersteller- und Gewerbebetrieben, Dienstleistungsunternehmen, Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen sowie aus Verwaltung, Verkaufs- und Versammlungsstätten, ebenso für externe BSB aus Ingenieur- und Planungsbüros oder aus Facility-Management-Unternehmen. Zudem eignet sich das Seminar für Mitarbeitende von Berufs- und Werkfeuerwehren.

Hinweise

In der Teilnahmegebühr der Präsenzveranstaltung sind die Kosten für Tagungsunterlagen, Teilnahmebescheinigung und - bei Teilnahme an der Präsenzveranstaltung - Tagesverpflegung enthalten.

Es gelten unsere AGB für Fachtagungen

Livestream

Sollten Sie an der Online-Version dieser Fachtagung teilnehmen wollen, beachten Sie bitte die  technischen Anforderungen für eine erfolgreiche Teilnahme.

Es besteht die Möglichkeit, über die Chat-Funktion Fragen an die Referierenden für die Diskussionsrunde zu stellen. Bei Teilnahme an der Online-Tagung erhalten Sie digitale Tagungsunterlagen sowie eine digitale Teilnahmebescheinigung innerhalb von 5 Werktagen nach der Veranstaltung per E-Mail.

Inhalt

  • Praxisbericht Nutzungsänderung: vom Baumarkt zur Notunterkunft
  • Unterstützung der Feuerwehr durch den Brandschutzbeauftragten
  • Betriebsunterbrechungsrisiko reduzieren mit geräteintegriertem Brandschutz
  • Einfluss der Energie- und Mobilitätswende auf die Anforderungen an den abwehrenden Brandschutz
  • Wie oft brennt es beim Bau eines Kreuzfahrtschiffs?
  • Evakuationsplanung: Den Ernstfall vorsehen und üben – Personenschäden vermeiden
  • PV-Anlagen auf brennbaren Dächern (VdS 6023) und Ü20-PV-Anlagen auf Industrie- und Gewerbedächern
  • Brandschutz und Digitale Medientechnik in Gebäuden rechtssicher planen und realisieren

Beginn & Ende

Die Veranstaltung beginnt um 09:00 Uhr und endet um ca. 17:20 Uhr.

Termin in Online

Alle Termine dieser Veranstaltungsreihe anzeigen

Ansprechpartner

Fragen zur Anmeldung

+492217766555

Fragen zu Inhalt & Ablauf

+492217766487

Weiterführende Informationen

Das könnte Sie auch interessieren

    nach oben
    Top