VdS-Lehrgang

Wasserlöschanlagentechnik

Mit dem Lehrgang Wasserlöschanlagentechnik bietet VdS ein Ausbildungsprogramm an, das sich in erster Linie mit der Planung und Errichtung von Sprinkler- und Sprühwasser-Löschanlagen befasst – interessant für alle, die umfangreiches Wissen in diesem Bereich benötigen.

So müssen Mitarbeiter einer Errichterfirma für die Planung und Errichtung von Wasserlöschanlagen über Detailkenntnisse der Löschanlagentechnik verfügen. Mitarbeiter von Unternehmen und Ingenieurbüros der Gebäudetechnik haben zum Beispiel die Aufgabe, Ausschreibungen zur Anlagentechnik zu erstellen, Angebote zu prüfen und zu vergleichen. Und im Risk Management von Versicherungsunternehmen werden für die Risikobewertung Fachkenntnisse, z. B. von Sprinkleranlagen, benötigt, um Prüfberichte und Protokolle beurteilen zu können. Sie alle erhalten in diesem Lehrgang detailliertes und umfassendes Know-how von ausgewiesenen VdS-Experten aus erster Hand.

Bei einer angestrebten Qualifikation zur „verantwortlichen Fachkraft nach VdS 2132“ ist der Lehrgang empfehlenswert. Die Teilnehmer erhalten umfassendes Wissen. Herstellerunabhängig und neutral.

Hinweis: Grundkenntnisse der Wasserlöschanlagentechnik werden vorausgesetzt.

34 Unterrichtseinheiten bzw. 25,5 Zeitstunden gemäß IDD

Zielgruppen

Mitarbeiter von VdS-anerkannten Errichterfirmen für Feuerlöschanlagen, Mitarbeiter von Brandschutzbehörden, Planungsbüros der Gebäudetechnik, Versicherungsunternehmen und Sachverständige.

Inhalt

  • Privatrechtliche und gesetzliche Bestimmungen
  • Zuständigkeiten und Verantwortungen
  • VdS Philosophie – Wirksamkeit und Zuverlässigkeit
  • Internationale Richtlinien für Sprinkleranlagen
  • Umfang des Löschanlagenschutzes
  • Baulicher Brandschutz
  • Arten von Wasserlöschanlagen: Auswahl und Größe
  • Brandgefahrenklassen, Einstufung von Produktions und Lagerrisiken
  • Anordnung von Sprinklern und Rohrleitungen
  • Wasser- und Energieversorgung
  • Bauteilprüfung
  • Praktischer Teil 1: Besichtigung der Prüfeinrichtungen in unseren Laboren und Demonstration von Prüfabläufen
  • Ansteuerung von Wasserlöschanlagen durch BMA
  • Elektrische Überwachung und Alarmierung
  • Schutz von Gebäuden und Einrichtungen besonderer Art und Nutzung
  • Hydraulische Berechnung
  • Sprühwasser-, Schaum-, und andere Anlagen
  • ESFR-Sprinkleranlagen
  • Erhaltung der Betriebsbereitschaft
  • Praktischer Teil 2: Erläuterungen an Schnittmodellen unterschiedlicher Alarmventile sowie Demonstration von Sprinklersprühbildern

Beginn & Ende

Der Lehrgang beginnt montags um 12.00 Uhr und endet freitags um 12.15 Uhr.

Termin in Köln

Alle Termine dieser Veranstaltungsreihe anzeigen

Firmenseminar

Gerne führen wir Seminare auch exklusiv für Sie durch - das können sowohl Lehrgänge sein, die in unserem Programm stehen, als auch speziell auf Ihre Anforderungen zugeschnittene Veranstaltungen.

Als Firmenseminar anfragen

Ansprechpartner

Fragen zur Anmeldung

+492217766362

Fragen zu Inhalt & Ablauf

+492217766371

Das könnte Sie auch interessieren

nach oben
Top