VdS-Lehrgang

Videoüberwachungstechnik

Die Videoüberwachungstechnik hat in nahezu allen sicherheitsrelevanten Bereichen einen festen Platz erobert. Abhängig von der Anwendung wird sie als Einzellösung oder als integraler Bestandteil einfacher bis komplexer Sicherheitssysteme eingesetzt. So unterschiedlich wie die Aufgabenstellungen sind auch die technischen Lösungen einschließlich der Geräte, die dort Verwendung finden. Das Spektrum reicht von Videoumschaltern über Multiplexer bis hin zu komplexen Videozentralen mit Kreuzschienen, Bildaufzeichnungssystemen und grafischen Bedienplätzen.

In diesem Lehrgang erhalten die Teilnehmer einen umfassenden Einblick in die funktionellen Zusammenhänge von Videokamera, Beleuchtung, Übertragung, Zentraltechnik, Aufzeichnung und Bilddarstellung für alle Arten von Videoüberwachungssystemen. Dabei werden die videotechnischen Grundlagen auf verständliche, praxisbezogene Art und Weise erklärt. Abrundend werden nationale und internationale Normen und VdS-Richtlinien sowie die aktuelle Rechtslage erläutert.

25,2 Unterrichtseinheiten bzw. 18,9 Zeitstunden gemäß IDD

Zielgruppen

  • Inhaber und Mitarbeiter sicherungstechnischer Planer- und Errichterbetriebe
  • Einsteiger aus der Fachwelt
  • Betreiber/Anwender von Videoüberwachungsanlagen
  • Sicherheitsbeauftragte aus Industrie, Wirtschaft, Handel, von Verwaltungen und Behörden
  • Mitarbeiter aus der Versicherungswirtschaft

CFPA Europe

Zusätzlich zur VdS-Teilnahmebescheinigung wird ein Attest der CFPA Europe ausgestellt.

Hinweise

Für Insider, Fachleute oder sonstige Fortgeschrittene der Videoüberwachungstechnik bieten wir das Aufbauseminar „Konzeption und Planung von Videoüberwachungsanlagen“ an.

Inhalt

  • Einsatzbereiche der Videotechnik
  • Schematischer Aufbau einer Videoüberwachungsanlage
  • Beleuchtung und Objektive
  • Kameratechnik
  • Kamerastandort und Zubehör
  • Videoübertragungs- und Zentralentechnik
  • Signale und Bildkodierung
  • Arten der Videosignalübertragung
  • Bildfernübertragung
  • Bildaufzeichnung
  • Videoanalyse
  • Beispiele und Demonstrationen
  • Normative und sonstige Anforderungen an Videoüberwachungstechnik
  • Planung, Einbau und Betrieb (VdS 2366); VdS-Installationsattest
  • Rechtliche Aspekte zur Videoüberwachung

Beginn & Ende

Der Lehrgang beginnt am ersten Tag um 10.00 Uhr und endet am dritten Tag gegen 15.00 Uhr.

Standorte & Termine

Buchen Sie Ihren Lehrgang bequem online. Klicken Sie dazu auf den gewünschten Termin.

Bitte beachten Sie, dass wir Anmeldungen nicht telefonisch entgegennehmen können.

AUG 31

LG-VIDEO1-K-20/1

31.08.2020 - 02.09.2020
Köln

SEP 3

LG-VIDEO2-K-20/1

03.09.2020 - 04.09.2020
Köln

Zum Preis von 2.225,00 EUR statt 2.470,00 EUR

Firmenseminar

Gerne führen wir Seminare auch exklusiv für Sie durch - das können sowohl Lehrgänge sein, die in unserem Programm stehen, als auch speziell auf Ihre Anforderungen zugeschnittene Veranstaltungen.

Als Firmenseminar anfragen

Ansprechpartner

Fragen zur Anmeldung

+492217766362

Fragen zu Inhalt & Ablauf

+492217766361

Das könnte Sie auch interessieren

nach oben
Top