VdS-Lehrgang

Sicherheit von Veranstaltungen

VdS-Lehrgang (eintägig) und VdS-Praxisworkshop (zweitägig)

Sicherheitskonzepte für Veranstaltungen erstellen/schreiben, prüfen und bewerten

Veranstaltungen lassen sich nur durch sorgfältige Planung und eine gute Abstimmung zwischen dem Veranstalter und den zuständigen Behörden sicher gestalten. Dabei spielen Sicherheitskonzepte eine wichtige Rolle: Ein gutes Sicherheitskonzept ermöglicht es dem Veranstalter, Risiken und Gefahren realistisch einzuschätzen, entsprechende Maßnahmen zu treffen und für alle Beteiligten transparent zu dokumentieren.

Auch Sicherheitsbehörden und Versicherer haben ein großes Interesse daran, dass Veranstaltungen sicher verlaufen. Oft sprechen die verschiedenen Gruppen jedoch nicht dieselbe Sprache. Daher richten sich unser eintägiger Lehrgang (SIVA) und unser zweitägiger Aufbau-Workshop (SIVA-WS) nicht nur an die Verfasser von Sicherheitskonzepten selbst, sondern auch an diejenigen, die die Konzepte prüfen und beurteilen müssen (z. B. genehmigende Behörden und Versicherer). Denn nur wenn die Konzepte alle sicherheitsrelevanten Aspekte berücksichtigen und von allen Beteiligten auch verstanden werden, kann eine realitätsgerechte und praxisnahe Prüfung, Beurteilung und Umsetzung erfolgen. 

SIVA: 8 Unterrichtseinheiten bzw. 6 Zeitstunden gemäß IDD
WSIVA: 16 Unterrichtseinheiten bzw. 12 Zeitstunden gemäß IDD

Zielgruppen

Alle, die Sicherheitskonzepte schreiben oder beurteilen/prüfen müssen und noch nicht über ausreichende Erfahrungen in diesem Bereich verfügen oder ihr Wissen auffrischen bzw. erweitern möchten:

  • Veranstalter
  • Veranstaltungsdienstleister
  • Ämter und Behörden
  • Sicherheits- und Rettungskräfte
  • Sicherheitsdienstleister
  • Versicherer

Hinweise

Hinweis zu SIVA-WS (WSIVA)

Vorkenntnisse zu Sicherheitskonzepten sind erforderlich. Es wird empfohlen, vorab den Grundlagen-Lehrgang SIVA zu besuchen.

Inhalt

Grundlagen-Lehrgang SIVA
Basiswissen Sicherheitskonzept

Lehrgangsinhalte:

  • Was bedeutet Sicherheit für eine Veranstaltung?
  • Notwendigkeiten von Sicherheitskonzepten erkennen
  • Anforderungen und Vorgaben für Veranstaltungen
  • Grundlagenermittlung für
    • Schutzziele
    • Gefahrenquellen & Gefährdungen
    • Risikobeurteilung
    • Maßnahmenimplementierung
    • Überprüfung
  • Aufbau und Struktur eines Sicherheitskonzeptes (Musterbeispiel)

Aufbau-Workshop SIVA-WS
Sicherheitskonzepte und Gefährdungsanalyse

Workshopinhalte:

  • FAQs aus dem Grundlagenseminar
  • Risiko-/Gefährdungsanalyse
  • Erstellung eines Sicherheitskonzeptes - WAS, WIE und WER?
  • Entwicklung eigener Herangehensweisen/Handlungshilfen
  • Praxisworkshops in Arbeitsgruppen anhand verschiedener Veranstaltungsbeispiele
  • „Restrisiko“
  • Aspekte bei der Prüfung eines Sicherheitskonzeptes

Beginn & Ende

Beginn am 1. Tag um 9.00 Uhr; Ende am zweiten Tag ca. 16.00 Uhr

Standorte & Termine

Buchen Sie Ihren Lehrgang bequem online. Klicken Sie dazu auf den gewünschten Termin.

Bitte beachten Sie, dass wir Anmeldungen nicht telefonisch entgegennehmen können.

Firmenseminar

Gerne führen wir Seminare auch exklusiv für Sie durch - das können sowohl Lehrgänge sein, die in unserem Programm stehen, als auch speziell auf Ihre Anforderungen zugeschnittene Veranstaltungen.

Als Firmenseminar anfragen

Ansprechpartner

Fragen zur Anmeldung

+492217766362

Fragen zu Inhalt & Ablauf

+492217766361

Das könnte Sie auch interessieren

nach oben
Top