VdS-Lehrgang

Mechanische Sicherungstechnik

Gemäß der VdS-Sicherheitsphilosophie sollten mechanische Sicherungstechnik und Einbruchmeldetechnik immer gut aufeinander abgestimmt sein. Die erste wirksame Einbruchshinderung erfolgt durch mechanische Maßnahmen, die immer die Basis für weitere Sicherungen sein müssen. Damit das klappt, muss von Beginn an richtig geplant und auf die passenden Produkte zurückgegriffen werden.

In diesem Lehrgang werden alle Aspekte der mechanischen Sicherungstechnik umfassend, detailliert und praxisnah wie möglich behandelt. Dabei wird auch eine Verknüpfung zum Bereich Elektronik geschaffen.

Dieser Klassiker unter den VdS-Lehrgängen wird von den Landeskriminalämtern der Bundesländer als Qualifikation für Errichterfirmen anerkannt. 

37,7 Unterrichtseinheiten bzw. 28,3 Zeitstunden gemäß IDD

Zielgruppen

  • Errichter, Planer und deren Mitarbeiter
  • Sicherheitsverantwortliche und -beauftragte aus Industrie, Wirtschaft und Handel, von Verwaltung und Behörden
  • Mitarbeiter aus der Versicherungswirtschaft
  • Polizei und private Sicherheitsdienstleister

CFPA Europe

Zusätzlich zur VdS-Teilnahmebescheinigung wird ein Attest der CFPA Europe ausgestellt.

Hinweise

Für Insider, Fachleute oder Fortgeschrittene der Sicherungstechnik (EMT und Mechanik) bieten wir Aufbauseminare an.

Inhalt

  • Die Philosophie der VdS-Sicherungstechnik
  • Einbruchhemmende Fenster und Türen
  • Angriffhemmende Verglasungen nach DIN 52290
  • Einbruch-, durchwurf- und schusshemmende Verglasungen
  • Sonstige Fassadenelemente
  • Zylinder, Schloss und Beschlag
  • Schließanlagen, Türen in Flucht- und Rettungswegen
  • Täterarbeitsweisen und Prävention der Polizei
  • Befestigungstechnik
  • Praktische Versuche und Hinweise, Befestigungstechnik in der Praxis, Projektierung Mechanischer Absicherungen
  • VdS 3168 – Nachrüstung von innenliegenden Beschlägen – Praxisbeispiele und Hinweise
  • Was geschieht nach Einbrüchen?
  • Mechanische Sicherungen im Sicherheitsmanagement – Projektbeispiele von Objektabsicherungen aus Sicht des Versicherers
  • Besichtigung der VdS-Prüflaboratorien
  • Nutzen und Vorteile der VdS-Anerkennung von Errichterfirmen

Beginn & Ende

Der Lehrgang beginnt montags um 13.00 Uhr und endet freitags gegen 13.30 Uhr.

Standorte & Termine

Buchen Sie Ihren Lehrgang bequem online. Klicken Sie dazu auf den gewünschten Termin.

Bitte beachten Sie, dass wir Anmeldungen nicht telefonisch entgegennehmen können.

Firmenseminar

Gerne führen wir Seminare auch exklusiv für Sie durch - das können sowohl Lehrgänge sein, die in unserem Programm stehen, als auch speziell auf Ihre Anforderungen zugeschnittene Veranstaltungen.

Als Firmenseminar anfragen

Ansprechpartner

Fragen zur Anmeldung

+492217766362

Fragen zu Inhalt & Ablauf

+492217766361

Das könnte Sie auch interessieren

nach oben
Top