VdS-Fachtagung

Cyber-Security in der Praxis

Mit den Richtlinien VdS 10000 – Informationssicherheitsmanagementsystem (ISMS) für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) steht ein etabliertes Regelwerk zu Verfügung, um Informationssicherheit insbesondere in mittelständischen Unternehmen zu bewerten, zu erhöhen und zertifizieren zu lassen.

Im September 2021 wurde mit der VdS 10005 - Mindestanforderungen an die Informationssicherheit von Klein- und Kleinstunternehmen - ein weiteres praxisorientiertes Regelwerk bereitgestellt, das die spezifischen Rahmenbedingungen von Unternehmen mit bis zu 20 Mitarbeitern berücksichtigt. Ein interaktiver Leitfaden zur Implementierung unterstützt diese Unternehmen von der Einführungsphase bis zur Testierung.

In dieser Fachtagung berichten Experten aus der Praxis für die Praxis. Die Fachtagung bietet außerdem viel Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch mit Experten, VdS-zertifizierten Unternehmen und VdS-anerkannten Beratern über Umsetzung, Audit und Zertifizierung sowie die Möglichkeit sich zu vernetzen.

Weiterbildungsmaßnahme nach IDD

Diese Fachtagung erfüllt die Anforderungen an Weiterbildungsmaßnahmen für Versicherungsmitarbeiter nach der „EU- Versicherungsvertriebsrichtlinie (IDD)“ bzw. § 7 VersVermV, und umfasst 5,5 Zeitstunden.

Zielgruppen

Diese Veranstaltung richtet sich an Zertifizierungsinteressierte gemäß VdS 10000 und VdS 10005 aller Branchen, VdS-anerkannte Berater für Cyber-Security, IT-Dienstleister und Versicherer.

Hinweise

In der Teilnahmegebühr sind Tagungsunterlagen, Teilnahmebescheinigung und Tagesverpflegung enthalten.

Es gelten unsere AGB für Fachtagungen

Livestream

Sollten Sie an der Online-Version dieser Fachtagung teilnehmen wollen, beachten Sie bitte die  technischen Anforderungen für eine erfolgreiche Teilnahme.

Es besteht die Möglichkeit, über die Chat-Funktion Fragen an die Referenten für die Diskussionsrunde zu stellen. Bei Teilnahme an der Online-Tagung erhalten Sie digitale Tagungsunterlagen sowie eine digitale Teilnahmebescheinigung innerhalb von 5 Werktagen nach der Veranstaltung per E-Mail.

Inhalt

  • VdS 10005: Der Einstieg in die systematische Cyber-Security
  • Erfahrungsbericht: Einführung der VdS 10000 in einem mittelständischen Unternehmen
  • Die andere Seite 1.0: Die Stolpersteine im Zertifizierungsaudit aus Sicht des Auditors
  • Die andere Seite 2.0: Die Herausforderungen in der Implementierungsphase aus Sicht des Beraters
  • Lagebericht Cyber-Security der Zentral- und Ansprechstelle Cybercrime (ZAC) NRW
  • Die logische Konsequenz: VdS 3836 Cyber-Sicherheit für Systeme und Komponenten der Sicherheitstechnik

Beginn & Ende

Die Veranstaltung beginnt um ca. 9:00 Uhr und endet um ca. 16:30 Uhr.

Standorte & Termine

Buchen Sie Ihren Lehrgang bequem online. Klicken Sie dazu auf den gewünschten Termin.

Bitte beachten Sie, dass wir Anmeldungen nicht telefonisch entgegennehmen können.

Ansprechpartner

Fragen zur Anmeldung

+492217766555

Fragen zu Inhalt & Ablauf

+492217766485

Weiterführende Informationen

Das könnte Sie auch interessieren

    nach oben
    Top