VdS

VdS-Lehrgang

Brandschutzbeauftragter

Der VdS-Lehrgang Brandschutzbeauftragter steht für lebendige Wissensvermittlung: Engagierte, erfahrene Dozenten aus Industrie, Ingenieur- und Sachverständigenwesen, Versicherungen und Feuerwehren geben neben den theoretischen Grundlagen jede Menge wertvolles Erfahrungswissen an die Teilnehmer weiter. So bereiten sie sie optimal auf ihre Aufgaben als Brandschutzbeauftragte vor. Da die Kurse in Gruppen mit üblicherweise nicht mehr als 25 Teilnehmern stattfinden, bleibt zudem genug Raum für Fragen, Wünsche und Austausch.

Nach erfolgreich abgelegter Abschlussprüfung (schriftlich und mündlich) erhält der Teilnehmer ein VdS-Zertifikat, das die Ausbildung nach dem aktuellen gemeinsamen deutschen Richtlinienwerk von vfdb, DGUV und VdS bescheinigt. Wer zusätzlich das optionale Aufbau-Modul besucht, kann darüber hinaus das in 20 Ländern anerkannte Diplom von CFPA Europe erwerben.

Warum sind Brandschutzbeauftragte so wichtig?

Brände können das Leben und die Gesundheit von Mitarbeitern und Kunden gefährden und führen – vor allem in Gewerbe- und Industrieunternehmen – häufig zu Lieferunfähigkeit und Kundenverlust. Der beste Schutz gegen diese Bedrohungen ist Wissen. Unternehmer und Gebäudebetreiber tun gut daran, sich von einem Brandschutzbeauftragten (BSB) unterstützen zu lassen, denn ein fundiert ausgebildeter BSB kann mit seiner Expertise nachhaltig zum Schutz des Unternehmens beitragen.

Daher empfehlen bzw. fordern sowohl maßgebliche Institutionen wie Behörden, Versicherungen und Berufsgenossenschaften als auch Organisationen wie die Vereinigung zur Förderung des Deutschen Brandschutzes e.V. (vfdb) für viele Gewerbe-, Industrie- und Dienstleistungsunternehmen explizit die Bestellung eines qualifizierten Brandschutzbeauftragten. Näheres dazu finden Sie hier.

Flexibel planen, ganz nach Ihren Vorstellungen

Der 7-tägige Lehrgang Brandschutzbeauftragter (bestehend aus dem 5-tägigen Block 1 und dem 2-tägigen Block 2) kann mit dem Aufbau-Modul für Brandschutzbeauftragte zu einem insgesamt 10-tägigen Lehrgang nach europäischem Standard erweitert werden. Die Vorteile: Im großen Praxisteil gewinnen Sie einen guten Eindruck von den praktischen Anforderungen im Betrieb, Sie erhalten zusätzlich das in 20 Ländern anerkannte Diplom von CFPA Europe, und Sie haben die Möglichkeit, im Rahmen einer schriftlichen Praxisarbeit konkrete Konzepte für Ihr Unternehmen auszuarbeiten.

Der 7-tägige Lehrgang Brandschutzbeauftagter umfasst 64 Unterrichtseinheiten bzw. 48 Zeitstunden gemäß IDD.

Der 10-tägige Lehrgang Brandschutzbeauftragter nach europäischem Standard, bestehend aus dem Lehrgang Brandschutzbeauftragter und dem Aufbau-Modul, umfasst 88 Unterrichtseinheiten bzw. 66 Zeitstunden gemäß IDD.

Als ausgebildeter BSB mit einer vergleichbaren Ausbildung können Sie das Aufbau-Modul auch separat buchen.

Welche Variante ist die richtige für mich?

Beispiel 1: Mir ist eine hochwertige BSB-Ausbildung wichtig, die den deutschen Richtlinien entspricht und zugleich ein kompaktes Format hat, so dass ich sie zeitlich gut in meinen Arbeitsalltag integrieren kann. Dann besuche ich den 7-tägigen Lehrgang Brandschutzbeauftragter.

Beispiel 2: Ich lege Wert auf eine umfangreiche Ausbildung mit großem Praxisteil, vielen Anwendungsbeispielen und praktischer Abschlussarbeit. Dann buche ich den umfangreichen Lehrgang nach europäischem Standard, bestehend aus dem Lehrgang Brandschutzbeauftragter und dem Aufbau-Modul.

Beispiel 3: Mein Unternehmen arbeitet international und der BSB-Abschluss soll auch in anderen europäischen Ländern anerkannt sein. Dann besuche ich ebenfalls den umfangreichen Lehrgang nach europäischem Standard, bestehend aus dem Lehrgang Brandschutzbeauftragter und dem Aufbau-Modul.

Beispiel 4: Ich bin bereits ausgebildeter Brandschutzbeauftragter (mit VdS- oder vergleichbarer Ausbildung) und möchte zusätzlich das europäische Diplom erwerben. Dann entscheide ich mich für das Aufbau-Modul.

Buchungsvarianten und Preise

Der 7-tägige Lehrgang Brandschutzbeauftragter setzt sich zusammen aus Block 1 und Block 2. Diese beiden Blöcke können, müssen aber nicht, in aufeinanderfolgenden Wochen besucht werden.

Einzelpreis Block 1, 5 Tage: 1890,- € (ab 2021: 1950,- €)  zzgl. Mehrwertsteuer)

Einzelpreis Block 2, 2 Tage: 855,- € (ab 2021: 875,- €) zuzüglich Mehrwertsteuer

Gesamtpreis 7-tägiger Lehrgang Brandschutzbeauftragter: 2745,- € (ab 2021: 2825,- €) zuzüglich Mehrwertsteuer

Der 10-tägige Lehrgang Brandschutzbeauftragter nach europäischem Standard (mit CFPA-Diplom) setzt sich zusammen aus dem 7-tägigen Lehrgang Brandschutzbeauftragter (Block 1 und Block 2) und dem Aufbau-Modul für Brandschutzbeauftragte.

Einzelpreis Aufbau-Modul für Brandschutzbeauftragte: 1.690,- € (ab 2021: 1795,- €) zzgl. Mehrwertsteuer

Gesamtpreis 10-tägiger Lehrgang Brandschutzbeauftragter nach europäischem Standard: 4150,- € statt 4435,- € (ab 2021: 4350,- € statt 4620,- €) zuzüglich Mehrwertsteuer

Zielgruppen

Personen, die im Unternehmen die Position des Brandschutzbeauftragten übernehmen sollen; diese sollten über eine abgeschlossene Berufsausbildung verfügen.

Teilnehmern ohne -oder mit nur geringen Vorkenntnissen- wird der Lehrgang "Grundlagen des Brandschutzes" empfohlen.

Hinweise

  • In der Teilnahmegebühr ist neben den umfangreichen Lehrgangsunterlagen auch ein kursbezogener E-Learning-Bereich enthalten. Dieser enthältunter anderem verschiedene Richtlinien, Gesetze, nützliche Zusatzinformationen sowie ein Selbstlernmodul für das wichtige Themenfeld des baulichen Brandschutzes.
  • Bei einer Einladung zu einem gemeinsamen Abend besteht die Möglichkeit zum Netzwerken.
  • Im Rahmen des Lehrgangs findet eine Löschübung statt. Die Teilnahme ist nur mit festem, wasserabweisendem Schuhwerk möglich.

Fortbildung von Brandschutzbeaufragten

Regelmäßige Fortbildung ist für Brandschutzbeauftragte (BSB) unabdingbar.Hier finden Sie eine Übersicht über VdS-Lehrgänge und-Fachtagungen, die besonders für die BSB-Fortbildung geeignet sind.

Inhalt

  • Rechtsgrundlagen und technische Bestimmungen
  • Chemisch-physikalische Grundlagen des Verbrennungs- und Löschvorgangs
  • Baulicher Brandschutz
  • Anlagentechnischer Brandschutz
  • Organisatorischer Brandschutz
  • Brandrisiken im Betrieb
  • Brandgefahren durch elektrischen Strom
  • Sofortmaßnahmen bei Brandausbruch
  • Planung und Bewertung von Brandschutzmaßnahmen
  • Brandschutzmanagement
  • Kommunikation, Didaktik, Präsentation
  • Praktische Übung mit handbetätigten Feuerlöscheinrichtungen
  • Abschlussprüfung

Beginn & Ende

Alle Lehrgangstage beginnen vormittags und enden nachmittags.

Standorte & Termine

Buchen Sie Ihren Lehrgang bequem online. Klicken Sie dazu auf den gewünschten Termin.

Bitte beachten Sie, dass wir Anmeldungen nicht telefonisch entgegennehmen können.

Firmenseminar

Gerne führen wir Seminare auch exklusiv für Sie durch - das können sowohl Lehrgänge sein, die in unserem Programm stehen, als auch speziell auf Ihre Anforderungen zugeschnittene Veranstaltungen.

Als Firmenseminar anfragen

Ansprechpartner

Fragen zur Anmeldung

+492217766488

Fragen zu Inhalt & Ablauf

+492217766169

Weiterführende Informationen

Das könnte Sie auch interessieren

nach oben
Top