VdS-Fachtagung

Brandschutz im Betrieb

Voraussetzung für die Aufrechterhaltung eines ordnungsgemäßen, funktionsgerechten Betriebes sind für jedes Unternehmen, jede Verwaltung oder Organisation – neben anderen wirtschaftlichen und technischen Aspekten – die Planung und Einhaltung von Sicherheitsmaßnahmen. Dazu zählen besonders alle Maßnahmen, die den „Brandschutz im Betrieb“ gewährleisten. Erneut greift VdS Schadenverhütung mit der diesjährigen Tagung dazu verschiedene aktuelle Aspekte auf, erläutert Hintergründe und gibt beispielhaft Hinweise für die Brandschutzpraxis in Betrieben.

Weiterbildungsmaßnahme nach IDD

Diese Fachtagung ist geeignet zur Fortbildung von Brandschutzbeauftragten nach den vfdb-Richtlinien 12-09/01 : 2014-11 und umfasst 8,3 Unterrichtseinheiten. Sie erfüllt auch die Anforderungen an Weiterbildungsmaßnahmen für Versicherungsmitarbeiter nach der „EU-Versicherungsvertriebsrichtlinie (IDD)“ bzw. § 7 VersVermV, und umfasst 6,3 Zeitstunden.

Zielgruppen

  • Verantwortliche für Unternehmens- und Betriebssicherheit
  • Sicherheits- und Brandschutzbeauftragte aus Industrie, von Behörden, Verwaltungen sowie von Dienstleistungs- und Handelsunternehmen
  • Sicherheitsberater und -planer
  • Angehörige von Berufs-, Werk- und Betriebsfeuerwehren
  • Schadenverhütungsexperten und Underwriter der Versicherungswirtschaft

Hinweise

In der Teilnahmegebühr der Präsenzveranstaltung sind die Kosten für Tagungsunterlagen, Teilnahmebescheinigung und Tagesverpflegung enthalten.

Es gelten unsere AGB für Fachtagungen

Livestream

Sollten Sie an der Online-Version dieser Fachtagung teilnehmen wollen, beachten Sie bitte die  technischen Anforderungen für eine erfolgreiche Teilnahme.

Es besteht die Möglichkeit, über die Chat-Funktion Fragen an die Referenten für die Diskussionsrunde zu stellen. Bei Teilnahme an der Online-Tagung erhalten Sie digitale Tagungsunterlagen sowie eine digitale Teilnahmebescheinigung innerhalb von 5 Werktagen nach der Veranstaltung per E-Mail.

Inhalt

  • Neuerungen im Brandschutz im Betrieb
  • Moderne Brandschutzanlagentechnik – eine stete Herausforderung für die Brandschutzbeauftragten
  • Praxisbericht aus Sicht der Brandschutzdienststelle
  • Zusammenwirken von Brand- und Explosionsschutz
  • Welche Gründe stecken hinter dem Umgehen oder dem nicht Einhalten von Brandschutzvorgaben?
  • Feuerlöscher vs. Feuerlöschanlage
  • Brandschutz vs. Arbeitsstättenrecht – Rechtliche Grundlagen, Zuständigkeiten und konkrete Anforderungen
  • Neue Brandschutzmaßnahmen für Beschäftigte mit Behinderung im Arbeitsstättenrecht

Beginn & Ende

Die Veranstaltung beginnt um 9:00 Uhr und endet um 17:25 Uhr.

Termin in Online

Alle Termine dieser Veranstaltungsreihe anzeigen

Ansprechpartner

Fragen zur Anmeldung

+492217766488

Fragen zu Inhalt & Ablauf

+492217766361

Weiterführende Informationen

Das könnte Sie auch interessieren

    nach oben
    Top