Christoph Seelbach/KVB

VdS-Fachtagung

Brandschutz in Bus-Betriebshöfen

Brände in Busbetriebshöfen haben die Grenzen herkömmlicher Brandschutzkonzepte aufgezeigt: Nicht alle sonst üblichen Brandschutzmaßnahmen können hier wirksam und sinnvoll eingesetzt werden. Darüber hinaus bringen die alternativen Antriebsarten neue Risiken für Bus-Betriebshöfe mit.

Um hier eine praxisnahe Hilfestellung zu geben, haben die Versicherer gemeinsam mit den Verkehrsunternehmen den Leitfaden für den „Brandschutz in Betriebshöfen für Linienbusse (VdS 0825)“ erstellt. Die darin beschriebenen Maßnahmen zur Schadenverhütung können auch zur Verbesserung des Brandschutzes in Betrieben mit Überland- bzw. Reisebussen umgesetzt werden. In der Fachtagung wird aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet, welche Brandrisiken im Fokus stehen und welche Aspekte ergänzend zu berücksichtigen sind. Erörtert wird ebenfalls, wie in einem bereits brennenden Umfeld das Eingreifen von Hilfskräften und/oder Anlagen zur Brandbekämpfung das Risiko bzw. den Schaden vermindern können. Entscheidend ist zudem, was Betreiber des ÖPNV für eine wirksame Schadenverhütung tun können.

In Kooperation mit VDV



Abendveranstaltung am 2. Mai 2023

VdS lädt alle Teilnehmenden kostenlos ab 19 Uhr sehr herzlich zum Netzwerken ins Brauhaus Früh ein.

Weiterbildung

Diese Tagung erfüllt die Anforderungen an Weiterbildungsmaßnahmen für Versicherungsmitarbeiter nach der „EU-Versicherungsvertriebsrichtlinie (IDD)“ bzw. § 7 VersVermV und umfasst 8,5 Zeitstunden.

Zielgruppen

Die Fachtagung richtet sich an

  • Brandschutzbeauftragte und andere Brandschutz­verantwortliche in ÖPNV-, Überland- und Reisebusunternehmen
  • Brandschutzsachverständige, Brandschutzfachplaner, Errichter von Brandschutzanlagen
  • Versicherer, Vertreter Kommunen
  • Berufs- und freiwillige Feuerwehren

Hinweise

Inhalt

  • Die Richtlinien VdS 0825 "Brandschutz in Busbetriebshöfen für Linienbusse”
  • Feuer- und Rauchausbreitung in Busdepots, Brandverhalten von Bussen
  • Brandmeldetechnik im Busbetriebshof
  • Elektrobusse im Betriebshof
  • Überwachung der Ladeinfrastruktur
  • Einbindung des Batteriemanagementsystems (BMS) in das Lade- und Betriebshofmanagement
  • (Elektro-)Busse und Brände
  • Brände in Busdepots
  • Sind Brandbekämpfungsanlagen im Busdepot sinnvoll?
  • Brandschutz im Busbetriebshof – Schadenprävention aus Sicht eines Versicherers
  • Empfehlungen für die Gestaltung von Busbetriebshöfen
  • Exkursion zu den Kölner Verkehrsbetrieben (KVB)

Beginn & Ende

Die Veranstaltung beginnt am 1. Tag um 11:00 Uhr mit der Gelegenheit zu einem Imbiss. Die thematische Einführung startet um 12:30 Uhr.
Die Veranstaltung endet am 2. Tag um 14:00 Uhr.

Standorte & Termine

Buchen Sie Ihren Lehrgang bequem online. Klicken Sie dazu auf den gewünschten Termin.

Bitte beachten Sie, dass wir Anmeldungen nicht telefonisch entgegennehmen können.

Ansprechpartner

Fragen zur Anmeldung

+492217766555

Fragen zu Inhalt & Ablauf

+492217766485

Weiterführende Informationen

Das könnte Sie auch interessieren

    nach oben
    Top